Festakt zur Zertifikatsverleihung 2019

AIG1489

Am 14. Mai 2019 fand im Sozialministerium der bereits achte Festakt zur Verleihung des Nationalen Qualitätszertifikats für Alten- und Pflegeheime (NQZ) statt.
Erstmals vergeben wurde das Zertifikat am 5. März 2009. Mit einer Ausnahme – im Jahr 2014 erfolgte die Verleihung im Rahmen des Bundeskongresses für Alten- und Pflegeheim in Eisenstadt – wurde der Festakt immer im Marmorsaal des Sozialministeriums abgehalten. Im Oktober 2015 fand im Vorfeld der Zertifikatsverleihung ein zweitägiger Evaluierungsworkshop statt, an dem alle bis dato zertifizierten Häuser und Zertifiziererinnen und Zertifizierer teilgenommen haben. Die Erkenntnisse aus dem Evaluierungsworkshop bildeten die Basis für die laufende Weiterentwicklung des NQZ.
Beim Festakt am 14. Mai 2019 erhielten 21 Alten- und Pflegeheime das Zertifikat. Sechs der Häuser wurden erstmals zertifiziert, je 5 haben bereits die erste, zweite oder dritte Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen. Die Gültigkeit des Zertifikats beträgt drei Jahre.
Bundesministerin Beate Hartinger-Klein würdigte insbesondere das Engagement jener Häuser, die nach der dritten Rezertifizierung bereits zum vierten Mal ausgezeichnet wurden.